Was ist der PET?

  • Der Cambridge Preliminary English Test (PET) ist eine Prüfung auf der zweiten Leistungsstufe der Cambridge Prüfungen (GER B1).

  • Er wendet sich an Interessierte mit soliden Grundkenntnissen und entspricht der Stufe B1 des Europäischen Referenzrahmens.

  • Durch den PET wird attestiert, dass der Kandidat in der Lage ist, in Alltagssituationen schriftlich und mündlich zu kommunizieren.

An wen richtet sich PET?

  • An Interessierte mit Englischkenntnissen, die es Ihnen ermöglichen, sich in allen wichtigen Alltagssituationen (Beruf, Ausbildung, Freizeit) sprachlich zurecht zu finden.
  • Kandidaten können sich auf begrenzte Weise in vertrauten Situationen ausdrücken.
  • Kandidaten können einfache Bücher und Zeitschriftenartikel verstehen.
  • Vorausgesetzt wird ein über das Anfängerniveau hinausgehender Grundwortschatz, sowie ein relativ differenzierter Katalog an Sprachmitteln für unterschiedliche Gesprächssituationen.

Warum gerade PET?

  • Der PET wird jedes Jahr weltweit über neunzigtausendmal in mehr als achtzig Ländern abgelegt.
  • Aussagekräftige Qualifikation für jeden, der im Ausland studieren oder beruflich tätig sein möchte.
  • PET deckt die grundlegenden Sprachfertigkeiten (Leseverständnis, schriftlicher Ausdruck, Hörverständnis und Sprechen) ab.
  • Durch den PET werden somit diejenigen sprachlichen Fertigkeiten nachgewiesen, die in der Praxis benötigt werden.

Der PET besteht aus drei Teilprüfungen

  • Leseverständnis & schriftlicher Ausdruck (Dauer: 90 Minuten)
  • Hörverständnis (Dauer: 30 Minuten)
  • Freies Sprechen (Dauer: 8-10 Minuten)



Immer aktuell informiert mit dem Cambridge-Newsletter!

Wir rufen Sie gerne zurück und informieren Sie ausführlich.